Bilder: Dank geht an Choppy Water GmbH, Multivan Windsurf Cup; – – – supported by Volkswagen Nutzfahrzeuge und König Pilsner

Sebastian Kornum DEN-24 kommt von seiner Verletzung zurück und berichtet vom
Multivan Windsurf Cup (= German tour), Sankt Peter-Ording, 16-18 Juli.

Nachdem ich durch die Covid-19 Pandemie und meiner Verletzung lange an keinem Wettkampf mehr teilgenommen habe, war ich super glücklich, das Wochenende wieder auf dem Board zu stehen und meine aktuelle Form gegen ein gut besetztes Fahrerfeld zu testen.

Beim Racing lief es gut. Ich bin durchwegs vorne mitgefahren. Es vor allem klasse, mich mit meinem Dauerrivalen Vincent Langer zu duellieren. Ich hätte nicht gedacht, dass ich  ihm bereits in meinem ersten Wettkampf so die Stirn bieten kann. Ich war mit dem NP Flight Evo II 9.0 und dem JP HydroFoil Course Racing auf dem Wasser. Nach insgesamt 5 Foil Races bin ich auf dem 2. Platz gelandet. Es haben nur 0,3 Punkte zum Sieg gefehlt, aber letzten endlich bin ich super glücklich über das Ergebnis und ich weiß nun, dass ich meinen Racing Instinkt auf keinen Fall verloren habe!

Im Slalom waren in paar richtig spannende Duelle mit Vincent, Dennis und Michelle bei optimalen onshore Bedingungen dabei. Mit dem 6.6 EVO12 auf dem Slalom 71 hat ich einen richtig guten Speed. Die 3 kompletten Slalom Eliminierungen haben richtig Spaß gemacht! Leider hatte ich im Rennen einen sehr großen Fehler drinnen, obwohl ich es eigentlich bis zur letzten Halse angeführt habe. Am Ende wurde ich einfach müde und wollte auf keinen Fall mehr stürzen. Daher habe ich ein bisschen Speed rausgenommen, leider zu viel und dadurch die Türe für Dennis aufgemacht, der mich dann noch überholen konnte. Ich brauche noch ein paar Stunden, um wieder komplett relaxed und effizient auf der Finne zu stehen. Die Geschwindigkeit hat mir zwar nicht gefehlt, aber ich habe das Segel zu verkrampft gehalten und wurde gegen Ende hin müde. Dadurch wurde ich im Slalom nur dritter.

Die beiden Richter Jungs aus dem JP/NP Team waren ebenfalls dabei. Zwei richtig sympathische Jungs, die schon richtig gut performt haben! (siehe Fotos unten).

SLALOM – Mutlivan Windsurf Cup St.Peter Ording 2021
3 – Sebastian Kornum, DEN-24
13- Anton Richter, GER-441
17- Leo Richter, GER-442

RACING – Mutlivan Windsurf Cup St.Peter Ording 2021
2 – Sebastian Kornum, DEN-24
11- Anton Richter, GER-441
14- Leo Richter, GER-442